Swing regiert die Welt

Popkultur // Artikel vom 25.02.2008

Zumindest die von Roger Cicero, der als die Stimme des deutschen Swing nach den 50ern, in denen die Musikrichtung hierzulande fast verschwand, gilt.

Seiner Popularität hat das Abschneiden beim "Song Contest" gegen die Slawen-Mafia nicht geschadet. Das liegt auch an den grandiosen Musikern seiner Big Band, die mit Cicero auf der Bühne stehen und außer Swing, Jazz und Blues das ganze Spektrum zwischen Salsa und Samba drauf haben. Das ist einfach gute Musik, egal in welche Schublade man Cicero steckt. -hs


Mi, 27.2., 20 Uhr, Schwarzwaldhalle
www.roger-cicero.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Kid Francescoli

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Julia Minkin und Mathieu Hocine formieren dieses amerikanisch-französische Elektro-Pop-Duo.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: Jaco Pastorius

Popkultur // Tagestipp vom 19.02.2018

Für viele ist Jaco Pastorius einer der besten, wenn nicht sogar der beste Bassist der Welt.

>   mehr lesen...




DJ Brom & Friday Dunard

Popkultur // Tagestipp vom 17.02.2018

DJ Brom beliefert Köln mit Good News.

>   mehr lesen...




Locas In Love

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Vor zehn Jahren erschien „Saurus“, das zweite Album von Locas In Love mit Wurzeln in Pforzheim, Mühlacker und Köln.

>   mehr lesen...




Mr. Hurley & Die Pulveraffen

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

„Grog’n’Roll“ voraus!

>   mehr lesen...




Kala Brisella & LeVent

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Zweimal intensive Szenebands aus Berlin im Kohi.

>   mehr lesen...