Swiss & Die Andern

Popkultur // Artikel vom 15.03.2019

Beim in Hamburg wohnhaften Halbschweizer trifft Rap auf Punk und Pogo auf politisches Anliegen.

Swiss und die vier anderen musikalischen Straßenkämpfer aka Matze Grimm (Bass), Jakob Schulze (Gitarre), Tobias Gerth (Schlagzeug) und DJ Da Wizard „Randalieren für die Liebe“ auf ihrer 2018er Platte – wie immer laut, dreckig und wutgeladen, ohne die Hip-Hop-Vergangenheit des Frontmanns zu verleugnen.

Parallel zu seinem Gastspiel auf dem Schlachthof präsentiert das Jubez noch ein Doppelkonzert mit dem deutsch-italienischen Singer/Songwriter Marco Augusto und seiner Kunzani-Ur-Band sowie dem Tribute Eros Amaretti, die als Projekt 39 auch eigene Nummern spielen. -pat

Fr, 15.3., 20 Uhr, Substage (Jubez-Show), Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 5.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.