Swiss & Die Andern

Popkultur // Artikel vom 15.03.2019

Beim in Hamburg wohnhaften Halbschweizer trifft Rap auf Punk und Pogo auf politisches Anliegen.

Swiss und die vier anderen musikalischen Straßenkämpfer aka Matze Grimm (Bass), Jakob Schulze (Gitarre), Tobias Gerth (Schlagzeug) und DJ Da Wizard „Randalieren für die Liebe“ auf ihrer 2018er Platte – wie immer laut, dreckig und wutgeladen, ohne die Hip-Hop-Vergangenheit des Frontmanns zu verleugnen.

Parallel zu seinem Gastspiel auf dem Schlachthof präsentiert das Jubez noch ein Doppelkonzert mit dem deutsch-italienischen Singer/Songwriter Marco Augusto und seiner Kunzani-Ur-Band sowie dem Tribute Eros Amaretti, die als Projekt 39 auch eigene Nummern spielen. -pat

Fr, 15.3., 20 Uhr, Substage (Jubez-Show), Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 1.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Viagra Boys

Popkultur // Artikel vom 08.12.2022

Ihr Post-Punk-Hit „Sports“ ließ die Stockholmer 2018 steilgehen.

Weiterlesen …




Dudu Tassa & The Kuwaitis

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Dudu Tassa steht für Iraq’n’Roll.

Weiterlesen …




Delta Sleep

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Hier kommt die UK-Sensation in Sachen Indie-Math-Pop!

Weiterlesen …




Beatsteaks

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Mit dem All-Time-Triumvirat „Hello Joe“, „Hand In Hand“ und „I Don’t Care As Long As You Sing“ markiert „Smack Smash“ 2004 den großen Durchbruch der fünf Berliner, die sich heute so ziemlich alles nachsagen lassen – außer Punkrock zu machen.

Weiterlesen …




Proberaum-Notstand in Karlsruhe

Popkultur // Artikel vom 31.05.2022

Das Popnetz hat in Koop mit der IG MusikerInnen und dem Verein Bandprojekt Karlsruhe den „Proberaum-Notstand“ ausgerufen.

Weiterlesen …




Pajazzo

Popkultur // Artikel vom 29.05.2022

Das Palatine Jazz Orchestra ist aus der Corona-Pause zurück.

Weiterlesen …