Tango vokal

Popkultur // Artikel vom 27.11.2010

Alfred Biolek schwärmt für León Martínez – und ist damit nicht allein.

Regelmäßig nimmt der auch optisch ansprechende Sänger seine Zuhörer mit nach Buenos Aires. So viel Gefühl, so viel Ausdruck in seiner Stimme.

Die poetische Kraft der Tango-Musik wird durch das raffinierte Klavierspiel von Aldo Martínez weiter betont, wie auch die 2009 erschienene gemeinsame CD „Tu Mirada“ zeigt. -er

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 6.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL