Das Erste Wiener Heimorgelorchester

Popkultur // Artikel vom 27.11.2010

Ihr Instrumentarium kommt direkt aus dem Musikautomatenmuseum.

Doch aus ihren billigen Consumer-Keyboards Marke Casio, Bontempi und Yahama ziehen die Wiener ganze Synthesizer-Pop-Songs mit beinahe beiläufiger Tonspur und deutschen Zeilen aus Witz und Wunderlichkeit.

Ein Abend getreu dem Plattentitel: „Es wird schön gewesen sein“. Vor dem LoFi-Sound ist französischer Elektro-Akustik-Pop von Cc-Oo alias Cécile Anne Noel und Orest Skakun (KA) angesagt. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 7.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.