Ze Synchronizers

Popkultur // Artikel vom 26.11.2010

Karlsruhes Spontan-Synchronisateure versehen wieder beliebte Fernsehserien mit improvisierten Dialogen, Geräuschen, Musik und diesmal auch mit Gast.

Eine Synchronisatöse darf Stefan Derrick und Harry Klein in glamouröse Sex-Ikonen verwandeln. Ob auch Captain Kirk, Hoss Cartwright und Karl Malden auftreten, entscheidet bei Tillmister, Marco Monsta, Ritchie Stravinski, Jost Schneider und Rue wie immer das Publikum. Im Anschluss gibt’s Musik vom Studio Eins DJ-Team – „Plüschi, fahr schon mal den Wagen vor!“ -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 7?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 02.06.2021

Nach mehreren Auf- und Verschiebungen muss die Baden-Baden Events GmbH (BBE) ihr Festival „Mr. M’s Jazz Club“ nun doch endgültig absagen.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Bei ihrem 2014er Folk-Debüt „Build My Own World“ war Liv Solveig Wagner noch in Karlsruhe präsent.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Nach seiner bis dato letzten VÖ „Silent Songs“ von 2007 produzierte Rolf Ableiter hauptsächlich Alben anderer Karlsruher Künstler; darunter das Liv-Debüt „Build My Own World“ oder „Promises“ der Americana-Band No Sugar, No Cream.