Ze Synchronizers

Popkultur // Artikel vom 26.11.2010

Karlsruhes Spontan-Synchronisateure versehen wieder beliebte Fernsehserien mit improvisierten Dialogen, Geräuschen, Musik und diesmal auch mit Gast.

Eine Synchronisatöse darf Stefan Derrick und Harry Klein in glamouröse Sex-Ikonen verwandeln. Ob auch Captain Kirk, Hoss Cartwright und Karl Malden auftreten, entscheidet bei Tillmister, Marco Monsta, Ritchie Stravinski, Jost Schneider und Rue wie immer das Publikum. Im Anschluss gibt’s Musik vom Studio Eins DJ-Team – „Plüschi, fahr schon mal den Wagen vor!“ -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 8?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 27.12.2020

Dieses Sextett ist das All-Star-Ensemble der Karlsruher Improvisationsszene.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.