Pippo Pollina & Piccola Orchestra Altamarea

Popkultur // Artikel vom 26.11.2010

Der zeitgenössische Liedermacher ist eine feste Größe innerhalb des neuen italienischen Autorenlieds.

Seit Jahren steht Pippo Pollina mit seinem politisch-gesellschaftskritischen musikalischen Wirken beherzt für Frieden, Freiheit und Menschenrechte ein; ist aber ebenso ein Meister der lyrischen Ballade.

Bei seinem Programm „In Concerto“ lässt sich der gebürtige Sizilianer aus Palermo erstmalig vom international besetzten Frauenstreichquartett Piccola Orchestra Altamarea an Geige, Bratsche und Cello begleiten. -pat

Fr, 26.11., 20 Uhr, Klag-Bühne, Gaggenau

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 4.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 27.12.2020

Dieses Sextett ist das All-Star-Ensemble der Karlsruher Improvisationsszene.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.