Tangoblues und Polkaswing

Popkultur // Artikel vom 01.01.2012

Die außergewöhnliche, mit seltener Instrumentierung agierende Formation Paradise Club um den Brettener Kontrabassisten Peter Gropp präsentiert zum Jahresauftakt ein musikalisches Spektrum.

Das bewegt sich zwischen Tangoblues und Polkaswing, der sich aus Folklore und Jazz, Rock, Blues und Pop bis hin zur Klassik speist.

Fr, 6.1., 20.30 Uhr, Musikantebuckl, Oberotterbach

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 6.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL