The Brew

Popkultur // Artikel vom 18.10.2012

The Brew sind ein lustiger Haufen.

Das britische Power-Trio mit einer Vorliebe für Jimi -Hendrix- und Led-Zeppelin-Coverversionen besteht aus Gitarrist und Leadsänger Jason Barwick, Schlagzeuger Kurtis Smith und dessen Vater (!) Tim am Bass.

Das Mehrgenerationenprojekt aus dem nordostenglischen Grimsby spielt klassischen britischen Bluesrock in der Tradition von Cream oder der James Gang. Originell ist das nicht unbedingt, aber umso authentischer. Für Genre-Fans ein Muss! Support: Hollow Day. -mex

Do, 18.10., 20 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 4.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 02.06.2021

Nach mehreren Auf- und Verschiebungen muss die Baden-Baden Events GmbH (BBE) ihr Festival „Mr. M’s Jazz Club“ nun doch endgültig absagen.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Bei ihrem 2014er Folk-Debüt „Build My Own World“ war Liv Solveig Wagner noch in Karlsruhe präsent.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Nach seiner bis dato letzten VÖ „Silent Songs“ von 2007 produzierte Rolf Ableiter hauptsächlich Alben anderer Karlsruher Künstler; darunter das Liv-Debüt „Build My Own World“ oder „Promises“ der Americana-Band No Sugar, No Cream.