The Casualties, Das Klown & Fliehende Stürme

Popkultur // Artikel vom 18.07.2024

The Casualties

Auch wenn seit 2017 keines der Gründungsmitglieder von 1990 mehr dabei ist, sind die New Yorker The Casualties eine US-Streetpunkinstitution.

Und David Rodriguez mehr als ein Ersatz für Frontmann Jorge Herrera! Support: die südkoreanischen Girl-Punx The Rumkicks (Do, 18.7., 21 Uhr).

Das Klown, gegründet 1989 in Hollywood von Sänger A.J. Randell, zählen zu den nennenswertesten Hardcoreformationen Südkaliforniens und gehen nach 23 Jahren Pause wieder auf Tour. Und weil die Band zu den Favs von Hackerei-Chef Plüschi zählt, supportet er mit seiner neuen Kapelle Blutgruppe Wixxe (Sa, 20.7., 21 Uhr).

Dann ziehen die Meister des Düsterpunks auf: Fliehende Stürme, Nachfolgeband von Chaos Z (Stuttgart) ums Brüderpaar Andreas und Thomas Löhr, die neben EA80 maßgeblich wavige Einflüsse mit Punkrock verbinden. Support: School Drugs (Modern 80s HC, New Jersey; Mo, 22.7., 20.30 Uhr). -pat

Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 9.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL