The Cat Empire & The Ukulele Orchestra Of Great Britain

Popkultur // Artikel vom 03.07.2019

The Ukulele Orchestra Of Great Britain

Wenn das Banner mit dem Katzenauge unter der Krone über einer Bühne prangt, hat „One Of The World’s Greatest Party Bands“ ihren Auftritt.

Das Sextett aus Melbourne verknüpft Elemente von Reggae, Ska, Jazz, Funk, Hip-Hop, Rock und Latin, Uptempo-Beats, leise Momente, groovige Klänge, scharfe Bläsersätze und Improvisationsgabe, dessen volle Wucht man aber erst zu spüren bekommt, wenn The Cat Empire um Sänger Felix Riebl live den Ton angeben.

Tags drauf präsentieren die Rockstars der Bonsai-Gitarre ihre Show aus Entertainment, britischem Humor und musikalischem Können. -pat

The Cat Empire: Mi, 3.7., The Ukulele Orchestra Of Great Britain: Do, 4.7., je 20.30 Uhr, Zeltival, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2019

Kurz vor Weihnachten beendet das vierte „Knockdown Festival“ einmal mehr das Konzertjahr mit internationalen Größen der modernen Metal- und Hardcore-Szene.





Popkultur // Tagestipp vom 08.11.2019

Bei diesem deutsch-englischen Bremer Trio sind die Instrumente ziemlich austauschbar.





Popkultur // Tagestipp vom 06.11.2019

Was der Gitarrist von Dirt Box Disco hier mit dem Sideproject The Eruptions abliefert, kommt seiner originären UK-Band ziemlich nahe.





Popkultur // Tagestipp vom 01.11.2019

Mitte der 80er waren Raw Power eine der ersten italienischen Bands, die in den USA auf Tour gingen.



Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2019

In einer der ältesten Altstadt-Kneipen geht zu Allerheiligen mal wieder die Resident-Band um.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2019

Saures für alle Dudes gibt’s seit 2016 auch zu Allerheiligen.