The Devils & White Hills

Popkultur // Artikel vom 22.11.2019

The Devils

Nach Ken Russels 71er-Nunsploitation-Movie benannt haben sich die Neapolitaner The Devils.

Das von Reverend Beat-Man auf seinem Label Voodoo Rhythm Records gesignte „Blasphemic Trash Rock’n’Roll“-Duo Gianni Vessella (Gesang/Gitarre) und Erica Toraldo (Gesang/Drums) wütet konsequenterweise im Priester- und Nonnen-Outfit samt Goldschuhen und Strapsen über die Bühne.

Weiter geht’s mit den Fuzz-Monstern White Hills aus dem New Yorker Psychedelic-Rock-Underground; zwischendrin kollaborieren DJs Spontanovic und René Le Bon bei „Diskoinferno & „Dangerfreak Soundsystem“ (Sa, 23.11., 22 Uhr). -pat

The Devils: Fr, 22.11., 21 Uhr; White Hills: So, 24.11., 20.30 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 8.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem im November keine Veranstaltungen mit Publikum mehr stattfinden dürfen, nimmt die Kulturhalle wieder ihre Livestreamreihe auf.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.