The Devils & White Hills

Popkultur // Artikel vom 22.11.2019

The Devils

Nach Ken Russels 71er-Nunsploitation-Movie benannt haben sich die Neapolitaner The Devils.

Das von Reverend Beat-Man auf seinem Label Voodoo Rhythm Records gesignte „Blasphemic Trash Rock’n’Roll“-Duo Gianni Vessella (Gesang/Gitarre) und Erica Toraldo (Gesang/Drums) wütet konsequenterweise im Priester- und Nonnen-Outfit samt Goldschuhen und Strapsen über die Bühne.

Weiter geht’s mit den Fuzz-Monstern White Hills aus dem New Yorker Psychedelic-Rock-Underground; zwischendrin kollaborieren DJs Spontanovic und René Le Bon bei „Diskoinferno & „Dangerfreak Soundsystem“ (Sa, 23.11., 22 Uhr). -pat

The Devils: Fr, 22.11., 21 Uhr; White Hills: So, 24.11., 20.30 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 4.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.