The Devils & White Hills

Popkultur // Artikel vom 22.11.2019

The Devils

Nach Ken Russels 71er-Nunsploitation-Movie benannt haben sich die Neapolitaner The Devils.

Das von Reverend Beat-Man auf seinem Label Voodoo Rhythm Records gesignte „Blasphemic Trash Rock’n’Roll“-Duo Gianni Vessella (Gesang/Gitarre) und Erica Toraldo (Gesang/Drums) wütet konsequenterweise im Priester- und Nonnen-Outfit samt Goldschuhen und Strapsen über die Bühne.

Weiter geht’s mit den Fuzz-Monstern White Hills aus dem New Yorker Psychedelic-Rock-Underground; zwischendrin kollaborieren DJs Spontanovic und René Le Bon bei „Diskoinferno & „Dangerfreak Soundsystem“ (Sa, 23.11., 22 Uhr). -pat

The Devils: Fr, 22.11., 21 Uhr; White Hills: So, 24.11., 20.30 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 4.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 24.07.2020

Nachdem die Bundesregierung Corona-bedingt bis 31.8. alle Großveranstaltungen untersagt hat, wird das komplette „Fest“-Line-up auf 2021 verschoben.





Popkultur // Tagestipp vom 01.07.2020

Keine Band, kein DJ, kein Bier – und kein Publikum.





Popkultur // Tagestipp vom 29.06.2020

Max Giesinger hat mit seiner Akustikplatte „Die Reise“ ein neues Album auf den Markt gebracht.





Popkultur // Tagestipp vom 27.06.2020

Karlsruhes „Uhrensohn“ gibt ein Vorladengaleriekonzert.