The Hip Herd

Popkultur // Artikel vom 16.12.2008

Trotz der selbst auferlegten Altersgrenze von gerade mal 21 Jahren handelt es sich bei The Hip Herd nicht um ein Projekt im Rahmen von „Jugend musiziert für Olympia“.

Sondern um eine Jazz-Big-Band, die neben swingenden Großmeistern wie Duke Ellington oder Woody Herman auch etwa den ordentlich brassigen Peter Herbolzheimer im Repertoire hat.

Beim diesjährigen Christmas-Jazz schlagen die Jungs und Mädels natürlich auch besinnliche Töne an, als besonderes Bonbon wirkt zusätzlich Gastsängerin Jana Schrietter mit. -th


Sa, 20.12., 20.30 Uhr, Kaldaune, Durlacher Allee 64
www.kaldaune.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





„Laut & Leise“-Festival 2018

Popkultur // Tagestipp vom 22.09.2018

Mit seinem Unten-oben-und-draußen-Festival feiert das Substage zum dritten Mal auf ebenso vielen Areas die Herbst/Winter-Saisoneröffnung.

>   mehr lesen...




Ausblick: Kulturzentrum Tempel

Popkultur // Tagestipp vom 21.09.2018

Nach der Sommerpause meldet sich das Kulturzentrum Tempel mit einem prallen Konzertpaket zurück.

>   mehr lesen...




Gogol Bordello

Popkultur // Tagestipp vom 25.07.2018

Ihr „ukrainisches Zigeuner-Punk-Cabaret“ kombiniert seit 1999 Einflüsse osteuropäischer Roma-Folklore mit Rock-Elementen.

>   mehr lesen...


P8

Popkultur // Tagestipp vom 21.07.2018

Auf internationalen Hardcore getrimmt ist das P8 den Sommer über.

>   mehr lesen...




MDC & Dr. Know

Popkultur // Tagestipp vom 21.07.2018

Wofür MDC steht?

>   mehr lesen...




Ladysmith Black Mambazo

Popkultur // Tagestipp vom 19.07.2018

Die stimmgewaltige, in den 60er Jahren gegründete Gruppe wurde durch die Graceland-Tour mit Paul Simon weltbekannt, war aber zuvor schon eine kulturelle Institution in Südafrika.

>   mehr lesen...