The House Jacks

Popkultur // Artikel vom 11.11.2014

Das Quintett aus den USA reist mit leichtem Gepäck.

Für seinen groovenden Rock-Sound muss es keine Instrumente mitschleppen; es reichen allein die Stimmen, um Gitarrensoli, Bläsersounds und Rhythmussektion verblüffend gut zu imitieren. Der fünffach lebende, x-tausendfach beliebte Beweis dafür, dass eine A-Cappella-Rockband möglich ist! -bes

Di, 11.11., 20 Uhr, Klag-Bühne, Gaggenau

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 5.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.