The Krusty Moors

Popkultur // Artikel vom 23.10.2015

The Krusty Moors spielen nun schon seit über 14 Jahren ihre traditionellen Folksongs aus Irland, England, Schottland und auch Amerika.

Eine Prise Bluegrass und Swing vermischt mit Country oder Rock und einer Riesen-Portion Spielfreude – das ist ihr Gute-Laune-Rezept.

In der Region kennt man sie u.a. von ihren wöchentlichen Sessions im Karlsruher Scruffy’s; daneben tourt der spielfreudige Vierer ständig quer durch Europa. Die Band hat ihr fünftes Album „Kalapso“ im Gepäck. -rw

Fr, 23.10., 19.30 Uhr, Kurhaus, Schömberg

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Carmen Souza

Popkultur // Tagestipp vom 19.01.2018

Carmen Souza steht für Weltmusik ohne Ethno-Überbau.

>   mehr lesen...


Playground Session

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Die recht neuen „Playground Sessions“ holen das Publikum ähnlich wie das Vereinsheim nah ran ans Geschehen.

>   mehr lesen...




Blassportgruppe

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Doppeldeutige Altherrenwitzeleien lassen wir diesmal stecken.

>   mehr lesen...




Alex Mofa Gang

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Mit ihrem juvenil-doofen Namen ist die Berliner Bande um den fiktiven Charakter Alex auf der Debütanten-„Reise zum Mittelmaß der Erde“ ganz gut gefahren.

>   mehr lesen...




Pussy Riot

Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2018

Die politische Punk-, Protest- & Aktivismus-Gruppe Pussy Riot verschafft sich einmal mehr außerhalb Russlands Gehör – und das ist auch gut so!

>   mehr lesen...