Eric Gales

Popkultur // Artikel vom 23.10.2015

Eric Gales, Linksänder aus Memphis, beeinflusst von Jimi Hendrix und B.B. King, unterschrieb schon mit 15 seinen ersten Plattenvertrag.

Er wurde mehrfach zum besten Blues-Rockgitarristen der Welt gewählt und bringt technisch alles mit, was einen an Griffbrettartistik und Ausdruck faszinieren kann – er steht für einen voluminösen Powersound mit großem Bluesfeeling und harten Rockgrooves. Gales, der auch schon mit Größen wie Carlos Santana, Steve Vai oder Living Colour spielte, ist Mitglied der Tourband von Lauryn Hill. Seine Rhythm-Section besteht aus E-Basser Cezar Oviedo und Power-Station Nick Hayes, der bereits mit 50 Cent, Sean Paul, Busta Rhymes und Lauryn Hill tourte. Support: Bettina Schelker.

Fr, 23.10., 20 Uhr, Kulturhalle Remchingen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Stoppok & Tess Wiley

Popkultur // Tagestipp vom 13.12.2017

Auf der diesjährigen „Akustik Rock’n’Roll“-Solo-Tour wird Stoppok von der Texanerin Tess Wiley begleitet.

>   mehr lesen...




Johnossi

Popkultur // Tagestipp vom 13.12.2017

Unter Hymne machen es John Engelbert und Oskar „Ossi“ Bonde 2017 nicht mehr!

>   mehr lesen...




Gernot Ziegler’s Mobile Home - „Aussichten“

Popkultur // Tagestipp vom 11.12.2017

Auf dem taufrischen Werk „Aussichten“ spielen Gernot Ziegler und seine Band Mobile Home (Drums: Stefan Günther-Martens, Bass: Zeca de Oliveira) einmal mehr ihre größte Stärke aus: Variabilität.

>   mehr lesen...




The One-Hundred-Minute-Dance-Event & East Funk Attack

Popkultur // Tagestipp vom 08.12.2017

Der Name ist beim „One-Hundred-Minute-Dance-Event“ Programm.

>   mehr lesen...




Teesy

Popkultur // Tagestipp vom 06.12.2017

„Wünschdirwas“ ist Teesys zweites Album, das mit der Single „Jackpot“ (mit Cro) auch einen veritablen Hit enthielt.

>   mehr lesen...