Eric Gales

Popkultur // Artikel vom 23.10.2015

Eric Gales, Linksänder aus Memphis, beeinflusst von Jimi Hendrix und B.B. King, unterschrieb schon mit 15 seinen ersten Plattenvertrag.

Er wurde mehrfach zum besten Blues-Rockgitarristen der Welt gewählt und bringt technisch alles mit, was einen an Griffbrettartistik und Ausdruck faszinieren kann – er steht für einen voluminösen Powersound mit großem Bluesfeeling und harten Rockgrooves. Gales, der auch schon mit Größen wie Carlos Santana, Steve Vai oder Living Colour spielte, ist Mitglied der Tourband von Lauryn Hill. Seine Rhythm-Section besteht aus E-Basser Cezar Oviedo und Power-Station Nick Hayes, der bereits mit 50 Cent, Sean Paul, Busta Rhymes und Lauryn Hill tourte. Support: Bettina Schelker.

Fr, 23.10., 20 Uhr, Kulturhalle Remchingen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 22.09.2018

Mit seinem Unten-oben-und-draußen-Festival feiert das Substage zum dritten Mal auf ebenso vielen Areas die Herbst/Winter-Saisoneröffnung.





Popkultur // Tagestipp vom 21.09.2018

Nach der Sommerpause meldet sich das Kulturzentrum Tempel mit einem prallen Konzertpaket zurück.





Popkultur // Tagestipp vom 17.08.2018

Beim Jazz-Festival im Stiftspark Klingenmünster werden traditionell an jedem Abend zwei Konzerte gespielt.





Popkultur // Tagestipp vom 14.08.2018

Ihr letzter Europa-Besuch ist gut und gerne zehn Jahre her.





Popkultur // Tagestipp vom 10.08.2018

Der einst vom Verein Alemannia Eggenstein alleine hochgezogene Event mit Coverbands punktet trotz Professionalisierung noch immer mit familiärem Flair und idealer Location am Wald.





Popkultur // Tagestipp vom 08.08.2018

In den frühen SoCal-Punk-Jahren waren True Sounds Of Liberty eine der ersten Hardcore-Bands und rühmen sich mit ihren Anfangs-80er-Alben „Dance With Me“ und „Weathered Statues“ zweier Genreklassiker.