The Notwist

Popkultur // Artikel vom 15.07.2014

Seit die Acher-Brüder ihr Album „Neon Golden“ veröffentlicht haben, genießt das bayerische Weilheim am Ammersee in der Musikwelt einen exzellenten Ruf.

Anfang des Jahres durften sich The Notwist für ihre siebte Studioplatte „Close To The Glass“ hochloben lassen. Mit Andi Haberl (Schlagzeug/Perkussion), Max Punktezahl (Gitarre/Keyboard), Karl Ivar Refseth (Vibrafon) und Soundtüftler Martin Gretschmann scharen die als Indie-Rock-Band gestarteten Markus (Gesang) und Micha Acher (Bass) eine Livebesetzung um sich, die aus Grübelsongs und Abgehnummern, komplexen elektronischen Tracks und schlichten akustischen Liedern, jazzartigen Passagen und Lärmgewittern ein echtes Bühnenereignis macht! -pat


Di, 15.7., 20.30 Uhr, Zeltival, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 1?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem im November keine Veranstaltungen mit Publikum mehr stattfinden dürfen, nimmt die Kulturhalle wieder ihre Livestreamreihe auf.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.