The Ocean

Popkultur // Artikel vom 16.11.2013

Die Freunde der komplexen Konzeptalben waren mit zwischenzeitlich 80 Beteiligten das wohl epochalste und bemerkenswerteste Projekt im Post- bzw. Artrockbereich überhaupt, standen aber nach dem Monsterwerk „Precambrian“ 2008 kurz vor der Auflösung.

Nach der Gesundschrumpfung kommen sie mit dem harten Kern und dem 2010er Werk „Pelagial“ auf Tour, versprechen epische, kraftvolle Soundlandschaften mit Metal-Eruptionen und tollen Visuals im Hintergrund und dürften ein ziemliches Spektakel bieten – zusammen mit Shining (Nor), Tides From Nebula (Pol) und Hacride (Fra) im lohnenswerten Minifestival. -swi

Sa, 16.11., 19 Uhr, Die Stadtmitte, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 6.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 02.06.2021

Nach mehreren Auf- und Verschiebungen muss die Baden-Baden Events GmbH (BBE) ihr Festival „Mr. M’s Jazz Club“ nun doch endgültig absagen.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Bei ihrem 2014er Folk-Debüt „Build My Own World“ war Liv Solveig Wagner noch in Karlsruhe präsent.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Nach seiner bis dato letzten VÖ „Silent Songs“ von 2007 produzierte Rolf Ableiter hauptsächlich Alben anderer Karlsruher Künstler; darunter das Liv-Debüt „Build My Own World“ oder „Promises“ der Americana-Band No Sugar, No Cream.