The Real McKenzies

Popkultur // Artikel vom 25.04.2015

Jetzt geht der Gaelic Punk ab!

The Real McKenzies um Gründer und Frontmann Paul schippern im selben Fahrwasser wie die Dropkick Murphys und Flogging Molly, präsentierten sich auf „Westwinds“ zwar mit einem etwas stromlinienförmigeren Sound, aber live is live.

Und wenn die Kanadier ihre schottischen Kilts anlegen, sollte der gute Whisky besser außer Reichweite der Tanzfläche sein! Vornweg kann man ja noch halbwegs entspannt zu den traditionellen Folk-Songs von Paul „Scruffy“ Burke und seinen Krusty Moors einen heben. -pat

Sa, 25.4., 21 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Jazz Classix: Attila Zoller

Popkultur // Tagestipp vom 15.01.2018

Gitarrist Attila Zoller zählt zu den treibenden Kräften im Jazz.

>   mehr lesen...




The Vibrators

Popkultur // Tagestipp vom 14.01.2018

Die Legende lebt – aber nicht mehr lange.

>   mehr lesen...




Irish Folk Rock Party 2017

Popkultur // Tagestipp vom 13.01.2018

Das Full-Folk-Programm gibt’s beim vierten Jahrestreffen der Karlsruher Boys in Green.

>   mehr lesen...




Poetic Jazz

Popkultur // Tagestipp vom 12.01.2018

Im Programm „Rosenzeit und Aria“ schlagen Sandra Hartmann (Gesang), Peter Lehel (Saxofon) und Peter Schindler (Piano) gekonnt einen Bogen von Lyrik über Klassik hin zum Jazz.

>   mehr lesen...




Four For Kate

Popkultur // Tagestipp vom 12.01.2018

Hier sind nicht aller guten Dinge drei, sondern vier plus eins.

>   mehr lesen...




Destiny Unknown

Popkultur // Tagestipp vom 12.01.2018

Beim „Emergenza“ 2013 schafften es die Rastatter Destinies ins Regiofinale.

>   mehr lesen...