The Reggae Horror Picture Show 2015

Popkultur // Artikel vom 31.10.2015

Sie gehört bei ihrer vierten Auflage zum Karlsruher Halloween wie Süßes und Saures.

Die „Reggae Horror Picture Show“ der Curbside Prophets, bei der Nummern wie „Hells Bells“ oder das „Ghostbusters“-Theme zu gutgelaunten Funk-Rock-Reggae-Surf-Versionen umarrangiert werden. Das neue Oriente erscheint in gewohnt gruseligem Gewand, wer verkleidet erscheint, spart beim Eintritt (neun statt zehn Euro) und bekommt obendrein einen Flüssiggeist.

Vom Reggae beeinflusste Pop-, Rock- und Songwriter-Nummern à la Police und Manu Chao spielen eine Woche zuvor die im Frühjahr an selber Stelle zum ersten Mal aufgetretenen Karlsruher On A Fence (Sa, 24.10., 21 Uhr). -pat

Sa, 31.10., 22 Uhr, Bar Oriente, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 22.09.2018

Mit seinem Unten-oben-und-draußen-Festival feiert das Substage zum dritten Mal auf ebenso vielen Areas die Herbst/Winter-Saisoneröffnung.





Popkultur // Tagestipp vom 21.09.2018

Nach der Sommerpause meldet sich das Kulturzentrum Tempel mit einem prallen Konzertpaket zurück.





Popkultur // Tagestipp vom 19.08.2018

„Fast, gritty and melodic“ charakterisieren die Ditches aus Stockholm völlig treffend ihren Garage-Rock.





Popkultur // Tagestipp vom 17.08.2018

Beim Jazz-Festival im Stiftspark Klingenmünster werden traditionell an jedem Abend zwei Konzerte gespielt.





Popkultur // Tagestipp vom 14.08.2018

Ihr letzter Europa-Besuch ist gut und gerne zehn Jahre her.





Popkultur // Tagestipp vom 10.08.2018

Der einst vom Verein Alemannia Eggenstein alleine hochgezogene Event mit Coverbands punktet trotz Professionalisierung noch immer mit familiärem Flair und idealer Location am Wald.