The Sizzle Project

Popkultur // Artikel vom 14.11.2015

Die junge Jazzband The Sizzle Project, bestehend aus E-Gitarrist Patrick Priewe, E-Kontrabassist Max Gaedtke, Drummer Sebastian Hepting und Sängerin Emilia Wieding, begleitet mit entspannten Jazz-Standards den Abend.

Neben Jazz- und Swing-Kompositionen von Thelonious Monk, Duke Ellington oder Ella Fitzgerald gehört auch der Bossa Nova zum Repertoire – und das sogar in Originalsprache: Sängerin Emilia Wieding ist seit ihrem Brasilien-Aufenthalt im Portugiesischen zuhause und performt mit dem Project Bossa-Stücke von Tom Jobim oder Paulinho Moska.

Wer die junge Jazz-Combo live erleben möchte, kann das im Restaurant Eigen Art am Sa, 14.11. ab 19 Uhr. Ein weiterer Termin: Fr, 11.12., 21.30 Uhr, Allvitalis Bar, Stephanienstr. 38.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.12.2018

Nach dem 2016er „Knockdown“ mit über 3.000 Besuchern hat sich das größte und härteste Hallenfestival Südwestdeutschlands letzten Winter erst mal durchschütteln müssen.



Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2018

Am All Hallows’ Evening lässt Schänken-Chef Klaus Höger seine Resident-Band abgehen.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2018

Zum siebten Mal verkleiden Justin Novas Curbsides vor Allerheiligen bekannte Melodien von „Hells Bells“ bis zum „Ghostbusters“-Theme in bestgelaunte Surf-Rock-Reggae-Tracks.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2018

Was die Dudes und Dudettes an Halloween treiben, ist mittlerweile klar.





Popkultur // Tagestipp vom 17.10.2018

Bluesmann mit Hang zur Poesie oder Singer/Songwriter mit Blues-Vorliebe?





Popkultur // Tagestipp vom 17.10.2018

Nach Ken Russels 71er Nunsploitation-Movie benannt haben sich die Neapolitaner The Devils.