The Voyagers feat. Andy Parker

Popkultur // Artikel vom 11.02.2016

Die „Rhythm & Blues“-Veranstaltungsreihe ist längst kein Geheimtipp mehr, sondern in über elf Jahren zu einer festen Institution geworden.

Der künstlerische Leiter und Schlagzeuger der Band The Voyagers, Ralf Heinrich, lädt zu jedem Konzert Solisten ein, womit jeder Abend zu einem musikalischen Unikat wird.

Der diesmal mitspielende Liverpooler Sänger, Saxofonist und Entertainer Andy Parker war in den frühen 80er Jahren Leadsänger der britischen Band Supercharge, mit der er die Alben „Now Jump“ und „King Size“ produzierte und einen Großteil der Kompositionen beisteuerte. Der erstklassige Interpret von Jazz- und Soulklassikern stand aber auch schon mit B.B. King und Chuck Berry auf der Bühne.

Do, 11.2., 20 Uhr, Kurhaus, Baden-Baden

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



ßpaced #12

Popkultur // Tagestipp vom 25.11.2017

Die Anstoß e.V. präsentiert coolen Hip Hop zum Sofabouncen ab nachmittags mit neuen Turntable-Konzepten von DJ Stean und fetten Bässen von Karaboga.

>   mehr lesen...




Bergfilm & Cris Cosmo

Popkultur // Tagestipp vom 23.11.2017

Der erste Gipfel ist erreicht.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: George Benson

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Der US-amerikanische Gitarrist und Sänger George Benson hinterließ seine Spuren im Jazz genauso wie in poppigeren Gefilden zwischen Soul, Funk und Fusion.

>   mehr lesen...


Schmieds Puls & Underground Youth

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Musik darf man nicht studieren, meint Mira Lu Kovacs.

>   mehr lesen...




Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...