The Voyagers feat. Andy Parker

Popkultur // Artikel vom 11.02.2016

Die „Rhythm & Blues“-Veranstaltungsreihe ist längst kein Geheimtipp mehr, sondern in über elf Jahren zu einer festen Institution geworden.

Der künstlerische Leiter und Schlagzeuger der Band The Voyagers, Ralf Heinrich, lädt zu jedem Konzert Solisten ein, womit jeder Abend zu einem musikalischen Unikat wird.

Der diesmal mitspielende Liverpooler Sänger, Saxofonist und Entertainer Andy Parker war in den frühen 80er Jahren Leadsänger der britischen Band Supercharge, mit der er die Alben „Now Jump“ und „King Size“ produzierte und einen Großteil der Kompositionen beisteuerte. Der erstklassige Interpret von Jazz- und Soulklassikern stand aber auch schon mit B.B. King und Chuck Berry auf der Bühne.

Do, 11.2., 20 Uhr, Kurhaus, Baden-Baden

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 8.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL