Zaz

Popkultur // Artikel vom 09.02.2016

Eine gefühlte Ewigkeit scheint es her, dass Isabelle Geffroy im Pariser Künstlerviertel Montmartre als Straßenmusikerin aufgetreten ist.

Heute zählt die besser als Zaz bekannte Chanteuse mit ihrem Mix aus Jazz, Soul, Blues, Chanson, Pop und einer feinen Prise Gipsy-Swing zu den erfolgreichsten französischen Acts überhaupt.

Auf ihrem 2014er Cover-Album hat sie denn auch jenen fröhlichen Savoir-vivre-Esprit wiedergefunden, der sie mit „Je veux“ vor fünf Jahren ins Rampenlicht geführt hat. -pat

Di, 9.2., 20 Uhr, Rosengarten, Mannheim

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





„Laut & Leise“-Festival 2018

Popkultur // Tagestipp vom 22.09.2018

Mit seinem Unten-oben-und-draußen-Festival feiert das Substage zum dritten Mal auf ebenso vielen Areas die Herbst/Winter-Saisoneröffnung.

>   mehr lesen...




Ausblick: Kulturzentrum Tempel

Popkultur // Tagestipp vom 21.09.2018

Nach der Sommerpause meldet sich das Kulturzentrum Tempel mit einem prallen Konzertpaket zurück.

>   mehr lesen...




Gogol Bordello

Popkultur // Tagestipp vom 25.07.2018

Ihr „ukrainisches Zigeuner-Punk-Cabaret“ kombiniert seit 1999 Einflüsse osteuropäischer Roma-Folklore mit Rock-Elementen.

>   mehr lesen...




The Atomic Bitchwax & The Real McKenzies

Popkultur // Tagestipp vom 23.07.2018

Aus zwei Dritteln Monster Magnet besteht dieses „Super Stoner Rock“-Trio.

>   mehr lesen...


P8

Popkultur // Tagestipp vom 21.07.2018

Auf internationalen Hardcore getrimmt ist das P8 den Sommer über.

>   mehr lesen...




MDC & Dr. Know

Popkultur // Tagestipp vom 21.07.2018

Wofür MDC steht?

>   mehr lesen...