The Voyagers feat. Bilonda

Popkultur // Artikel vom 04.08.2016

Der künstlerische Leiter der „Rhythm & Blues“-Reihe und der Band „The Voyagers“, Ralf Heinrich, präsentiert immer wieder herausragende Stimmen, die solo eher unbekannt sind, aber im Hintergrund viele weltweit bekannte Produktionen und Shows anschieben.

Dazu zählt auch die stimmgewaltige Sängerin Bilonda, die klassischen Jazz, Soul und Gospel, aber auch moderne Disco-Sounds und Hip-Hop im Repertoire hat und schon für ungezählte Compilations des renommierten House-Labels Ministry Of Sounds vor dem Mikro stand.

Do, 4.8., 20 Uhr, Kurhaus Baden-Baden

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2019

Er ist einer der derbsten Reimer der deutschen Hip-Hop-Landschaft.





Popkultur // Tagestipp vom 08.02.2019

Den Titel kann man durchaus als Versprechen verstehen.





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Stefan Hantel war einer der Ersten, die in Deutschland der Popkultur kosmopolitischen Sound einimpfte.





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Die Zutaten in „Mrs Bo’s cookbook“ sind recht ungewöhnlich, das fertige Gericht aber überaus schmackhaft.





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Leonard Cohens Auftritte gegen Ende der 70er gelten als die besten seiner Laufbahn.





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Eigentlich müssten Fabulous Sheep „Moutons fabuleux“ heißen.