The Voyagers feat. Bilonda

Popkultur // Artikel vom 04.08.2016

Der künstlerische Leiter der „Rhythm & Blues“-Reihe und der Band „The Voyagers“, Ralf Heinrich, präsentiert immer wieder herausragende Stimmen, die solo eher unbekannt sind, aber im Hintergrund viele weltweit bekannte Produktionen und Shows anschieben.

Dazu zählt auch die stimmgewaltige Sängerin Bilonda, die klassischen Jazz, Soul und Gospel, aber auch moderne Disco-Sounds und Hip-Hop im Repertoire hat und schon für ungezählte Compilations des renommierten House-Labels Ministry Of Sounds vor dem Mikro stand.

Do, 4.8., 20 Uhr, Kurhaus Baden-Baden

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 7.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.



Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Conni Maly war Teil einer recht erfolgreichen Riotgirl-Band, bevor ihr Mitte der 90er die Ravekultur und die legendäre Roland MC 303 begegnet sind.