Xsahara Nights feat. Vieux Farka Touré & Bombino

Popkultur // Artikel vom 03.08.2016

Bei der „Xsahara Night“ stehen zwei der prominentesten afrikanischen Gitarristen zusammen auf der „Zeltival“-Bühne.

Bombino verbindet das musikalische Erbe von John Lee Hooker, Jimi Hendrix, Carlos Santana und Jimmy Page mit dem hypnotischen Desert-Blues-Groove, während Vieux Farka Touré die schwindelerregend-flüssigen Phrasierungen seines Vaters, der malischen Gitarrenlegende Ali Farka Touré, mit der afrikanischen Bluesrock-Variante von Bands wie Tinariwen zu einer kraftvoll-beseelten Musik vereint. Beide Gitarristen bestreiten ein eigenes Set, ehe sie gen Ende ihren gemeinsamen Weltpremierenauftritt geben. -pat

Mi, 3.8., 20 Uhr, Zeltival, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Northlane

Popkultur // Tagestipp vom 17.12.2017

Seit dem 2015er Album „Node“ zeigt der Daumen bei den Australiern wieder nach oben.

>   mehr lesen...




Jazzaid 2017

Popkultur // Tagestipp vom 17.12.2017

Nach dem Riesenerfolg letztes Jahr in der Alten Hackerei widmen sich Chef-Crooner Teddy Schmacht & Friends nun im Jubez den üblichen Verdächtigen der Weihnachtsmusik.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2017

Mit einem Punk-Dreier startet das P8 in den Winter.

>   mehr lesen...


Alison Moyet

Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2017

Die große Stimme des 80er-Synthie-Pop geht wieder auf Tour.

>   mehr lesen...




Sick Hyenas & Dÿse

Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2017

Wer dieses auf psychedelischen Garage-Sound mit Surf-Rock gepolte Hamburger Garage-Rock-Trio hört, „fühlt sich wie in einem Spaghetti-Western von Tarantino“, konstatierte „Die Zeit“ schon 2015.

>   mehr lesen...




Kim Janssen

Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2017

Mit The Black Atlantic lotet der Niederländer seit Jahren die Tiefe des minimalistischen Folk aus.

>   mehr lesen...