Xsahara Nights feat. Vieux Farka Touré & Bombino

Popkultur // Artikel vom 03.08.2016

Bei der „Xsahara Night“ stehen zwei der prominentesten afrikanischen Gitarristen zusammen auf der „Zeltival“-Bühne.

Bombino verbindet das musikalische Erbe von John Lee Hooker, Jimi Hendrix, Carlos Santana und Jimmy Page mit dem hypnotischen Desert-Blues-Groove, während Vieux Farka Touré die schwindelerregend-flüssigen Phrasierungen seines Vaters, der malischen Gitarrenlegende Ali Farka Touré, mit der afrikanischen Bluesrock-Variante von Bands wie Tinariwen zu einer kraftvoll-beseelten Musik vereint. Beide Gitarristen bestreiten ein eigenes Set, ehe sie gen Ende ihren gemeinsamen Weltpremierenauftritt geben. -pat

Mi, 3.8., 20 Uhr, Zeltival, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 3.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 02.06.2021

Nach mehreren Auf- und Verschiebungen muss die Baden-Baden Events GmbH (BBE) ihr Festival „Mr. M’s Jazz Club“ nun doch endgültig absagen.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Bei ihrem 2014er Folk-Debüt „Build My Own World“ war Liv Solveig Wagner noch in Karlsruhe präsent.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Nach seiner bis dato letzten VÖ „Silent Songs“ von 2007 produzierte Rolf Ableiter hauptsächlich Alben anderer Karlsruher Künstler; darunter das Liv-Debüt „Build My Own World“ oder „Promises“ der Americana-Band No Sugar, No Cream.