They Might Be Songwriter-Stars

Popkultur // Artikel vom 28.09.2012

Aufgalopp der Songwriter!

Da darf Jan Wittmer, der sich zum Everybody’s Darling der hiesigen Szene gemausert hat, nicht fehlen. Viel Popappeal versprüht auch die erste EP von Anica: Verspielte Arrangements, Lieder über Blind Dates und natürlich über die Liebe selbst gab es da zu hören.

Auf ihrer Social-Media-Präsenz ließ sie kürzlich mit neuerworbenen Mandolinenskills und frischem Songmaterial aufhorchen. Mit ihren englischen Texten ist sie damit idealer Wegbereiter für das Highlight des Abends, wenn Perry O’Parson mit brüchig-sehnsuchtsvoller Stimme und der Prärie im Blick den Release seiner jetzt vierten CD feiert. Groß angelegtes Americana-Songwriting gibt’s also auch aus Karlsruhe. -swi

Fr, 28.9., 21 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 2?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Selig

Popkultur // Artikel vom 03.02.2022

Anlässlich des 25. Debütgeburtstags kündigten die Hamburger für 2020 ein Album an, das ihre Klassiker mit Gästen wie Olli Schulz, Johannes Oerding, Philipp Poisel, Bap, Madsen, Das Pack, 17 Hippies und Benjamin von Stuckrad-Barre neu interpretiert.

Weiterlesen …


Wirtz unplugged

Popkultur // Artikel vom 30.01.2022

Als Kopf von Sub7even feierte Daniel Wirtz ab 1999 erste Erfolge.

Weiterlesen …




Verschoben: Mickela

Popkultur // Artikel vom 30.01.2022

Eben noch auf der „Voice Of Germany“-Bühne, jetzt auch im Jubez.

Weiterlesen …




Verschoben: Birth Control

Popkultur // Artikel vom 29.01.2022

Die 1966 gegründete deutsche Kult-KrautrockBand, anfangs mit dem jungen Hugo Egon Balder an den Drums, ist seit 2016 wieder aktiv.

Weiterlesen …




„Swingnacht“ mit Franky Doo & Die Swingbop’ers

Popkultur // Artikel vom 29.01.2022

„Je größer die Krise, desto heißer der Swing“ lautet das Motto der kommenden Ettlinger „Swingnacht“.

Weiterlesen …