Three Man Acoustic Jam

Popkultur // Artikel vom 11.06.2009

Eine durchaus ungewöhnliche, weil akustische Partyband sind Cherry Red, die seit 1991 jährlich rund 100 Shows im In- und Ausland spielen.

Mit einer Gitarre, einem Bass und Percussion machen Angelo Christidis, Jens Krieg und Enzo Morgana mit ihrem handgemachten Rock dank ausdrucksstarker, gut harmonierender Stimmen und grooviger Percussion auch ohne riesige Boxentürme mächtig Druck. -rowa


Fr, 12.6., 19 Uhr, Lago-Bowlingcenter, Karlsruhe (Open Air, bei schlechtem Wetter indoor)
www.lago-bowling.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





„Zeltival“-Ausblick 2018

Popkultur // Tagestipp vom 29.06.2018

Zwei herausragende afrikanische Acts bilden die Klammern des 24. „Zeltivals“.

>   mehr lesen...




Mela

Popkultur // Tagestipp vom 16.06.2018

Ihre vielschichtigen Stücke erschafft die Wienerin Mela Marie Spaemann als One-Woman-Band – mit nichts weiter als ihrer Stimme, Cello und einer Loop Station.

>   mehr lesen...




Rieke Katz – „That’s Me“

Popkultur // Tagestipp vom 15.06.2018

Anfang April erschien „That’s Me“ (Herbie Martin Music) von Rieke Katz. Das neue Album der Karlsruherin hätte kaum passender betitelt sein können.

>   mehr lesen...




Bled White

Popkultur // Tagestipp vom 08.06.2018

Mindestens halb Facebook war am 31.12.2016 froh, dass „dieses Scheißjahr endlich vorbei“ ist.

>   mehr lesen...




Luciano Supervielle

Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2018

Wie kaum ein Zweiter versteht es Luciano Supervielle Klavierspiel und Electro-Sounds mit sicherer Hand zu verbinden.

>   mehr lesen...




Caroll Vanwelden

Popkultur // Tagestipp vom 26.05.2018

Sie hat es wieder getan.

>   mehr lesen...