Till Bennewitz & Band

Popkultur // Artikel vom 12.06.2015

New Yorker Nachtluft weht durch die Songs von Till Bennewitz.

Mit Gitarre, Mundharmonika und einer Stimme, die gern mal mit Bruce Springsteen verglichen wird, zieht der junge Songwriter durch die Straßen und Länder – sein Debütalbum „Meeting In The Night“ erscheint auf dem UK-Label Straight Talking Records und featured auch Preisträger der British Blues Awards.

Auf den Straßen findet auch Dominik Uhl seine Geschichten – dort bringt der Tübinger seine Folk-Songs unters Volk, manchmal auch in Karlsruhe. Heute ausnahmsweise in geschlossenen Räumen. -fd

Fr, 12.6., 20.30 Uhr, Kulturhaus Mikado, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 9.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 24.07.2020

Nachdem die Bundesregierung Corona-bedingt bis 31.8. alle Großveranstaltungen untersagt hat, wird das komplette „Fest“-Line-up auf 2021 verschoben.





Popkultur // Tagestipp vom 01.07.2020

Keine Band, kein DJ, kein Bier – und kein Publikum.





Popkultur // Tagestipp vom 28.05.2020

Das rock’n’rollig-noisige Karlsruher Quartett spielt ein halbstündiges Streamingset auf der Substage-Hallenbühne.





Popkultur // Tagestipp vom 23.05.2020

Die Kulturhalle Remchingen überbrückt die veranstaltungslose Corona-Zeit mit Youtube-Liveübertragungen.