Phil

Popkultur // Artikel vom 12.06.2015

Die Phil-Collins- und Genesis-Tribute-Band kennt sich bestens aus mit dem ganz großen Auftritt.

Ihre in Eigenregie organisierten Open Airs auf dem Bruchsaler Segelflugplatz ziehen zwischen 2001 und 2010 tausende Besucher; im Jahr drauf gibt die Band ein Konzert unter dem riesigen Zeltdach des Deutschen Nationalcircus’ Carl Busch, das nun anlässlich der „Heimattage Baden-Württemberg“ für gleich zwei Abende von Neuem errichtet wird, wenn die elfköpfige Gruppe um den mit Collins’ originalgetreuer Stimmfarbe und Bühnenpräsenz gesegneten Sänger Jürgen „Phil“ Mayer zu ihrer zweieinhalbstündigen Musikshow samt artistischer Einlagen ansetzt. -pat

Fr+Sa, 12.+13.6., 21 Uhr, Gelände des ehem. Wellpappenwerks, Paul-Gerhardt-Straße, Bruchsal

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 22.09.2018

Mit seinem Unten-oben-und-draußen-Festival feiert das Substage zum dritten Mal auf ebenso vielen Areas die Herbst/Winter-Saisoneröffnung.





Popkultur // Tagestipp vom 21.09.2018

Nach der Sommerpause meldet sich das Kulturzentrum Tempel mit einem prallen Konzertpaket zurück.





Popkultur // Tagestipp vom 14.08.2018

Ihr letzter Europa-Besuch ist gut und gerne zehn Jahre her.





Popkultur // Tagestipp vom 10.08.2018

Der einst vom Verein Alemannia Eggenstein alleine hochgezogene Event mit Coverbands punktet trotz Professionalisierung noch immer mit familiärem Flair und idealer Location am Wald.





Popkultur // Tagestipp vom 08.08.2018

In den frühen SoCal-Punk-Jahren waren True Sounds Of Liberty eine der ersten Hardcore-Bands und rühmen sich mit ihren Anfangs-80er-Alben „Dance With Me“ und „Weathered Statues“ zweier Genreklassiker.





Popkultur // Tagestipp vom 03.08.2018

Eine Zeitung attestierte Maxïmo Park (Fr, 3.8., 20.30 Uhr) kürzlich eine „urwüchsige Britishness“ und zitierte kurzerhand Heroen wie The Who, The Clash und die Rolling Stones.