Phil

Popkultur // Artikel vom 12.06.2015

Die Phil-Collins- und Genesis-Tribute-Band kennt sich bestens aus mit dem ganz großen Auftritt.

Ihre in Eigenregie organisierten Open Airs auf dem Bruchsaler Segelflugplatz ziehen zwischen 2001 und 2010 tausende Besucher; im Jahr drauf gibt die Band ein Konzert unter dem riesigen Zeltdach des Deutschen Nationalcircus’ Carl Busch, das nun anlässlich der „Heimattage Baden-Württemberg“ für gleich zwei Abende von Neuem errichtet wird, wenn die elfköpfige Gruppe um den mit Collins’ originalgetreuer Stimmfarbe und Bühnenpräsenz gesegneten Sänger Jürgen „Phil“ Mayer zu ihrer zweieinhalbstündigen Musikshow samt artistischer Einlagen ansetzt. -pat

Fr+Sa, 12.+13.6., 21 Uhr, Gelände des ehem. Wellpappenwerks, Paul-Gerhardt-Straße, Bruchsal

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 2.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Viagra Boys

Popkultur // Artikel vom 08.12.2022

Ihr Post-Punk-Hit „Sports“ ließ die Stockholmer 2018 steilgehen.

Weiterlesen …


P8

Popkultur // Artikel vom 03.06.2022

Zwei Bands aus Frankreich spielen im neuen P8.

Weiterlesen …




Dudu Tassa & The Kuwaitis

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Dudu Tassa steht für Iraq’n’Roll.

Weiterlesen …




Delta Sleep

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Hier kommt die UK-Sensation in Sachen Indie-Math-Pop!

Weiterlesen …




Beatsteaks

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Mit dem All-Time-Triumvirat „Hello Joe“, „Hand In Hand“ und „I Don’t Care As Long As You Sing“ markiert „Smack Smash“ 2004 den großen Durchbruch der fünf Berliner, die sich heute so ziemlich alles nachsagen lassen – außer Punkrock zu machen.

Weiterlesen …




Proberaum-Notstand in Karlsruhe

Popkultur // Artikel vom 31.05.2022

Das Popnetz hat in Koop mit der IG MusikerInnen und dem Verein Bandprojekt Karlsruhe den „Proberaum-Notstand“ ausgerufen.

Weiterlesen …