Tim Allhoff Trio

Popkultur // Artikel vom 08.05.2015

Ein Shooting Star auf dem Weg zur Sonne – kaum ein Nachwuchsjazzer wurde in den letzten Jahren so gern in den Himmel gelobt wie der Pianist Tim Allhoff.

Mit seiner neuen Trio-Platte „Kid Icarus“ wagt er den nächsten Höhentrip. Warme Melodien, kurz davor, in der Sonne zu verglühen, Arrangements, die von den schwindelnden Höhen zeugen, und immer wieder kurz und hell aufblitzende elektronische Bleeps und Patterns. Zur Landung in Karlsruhe setzt Allhoff gemeinsam mit Andreas Kurz (Bass) und Bastian Jütte (Schlagzeug) an. -fd

Fr, 8.5., 20.30 Uhr, Kulturzentrum Tempel, Scenario Halle, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 4.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.