Tim Allhoff Trio

Popkultur // Artikel vom 08.05.2015

Ein Shooting Star auf dem Weg zur Sonne – kaum ein Nachwuchsjazzer wurde in den letzten Jahren so gern in den Himmel gelobt wie der Pianist Tim Allhoff.

Mit seiner neuen Trio-Platte „Kid Icarus“ wagt er den nächsten Höhentrip. Warme Melodien, kurz davor, in der Sonne zu verglühen, Arrangements, die von den schwindelnden Höhen zeugen, und immer wieder kurz und hell aufblitzende elektronische Bleeps und Patterns. Zur Landung in Karlsruhe setzt Allhoff gemeinsam mit Andreas Kurz (Bass) und Bastian Jütte (Schlagzeug) an. -fd

Fr, 8.5., 20.30 Uhr, Kulturzentrum Tempel, Scenario Halle, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 9?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 24.07.2020

Nachdem die Bundesregierung Corona-bedingt bis 31.8. alle Großveranstaltungen untersagt hat, wird das komplette „Fest“-Line-up auf 2021 verschoben.





Popkultur // Tagestipp vom 01.07.2020

Keine Band, kein DJ, kein Bier – und kein Publikum.





Popkultur // Tagestipp vom 28.05.2020

Das rock’n’rollig-noisige Karlsruher Quartett spielt ein halbstündiges Streamingset auf der Substage-Hallenbühne.





Popkultur // Tagestipp vom 23.05.2020

Die Kulturhalle Remchingen überbrückt die veranstaltungslose Corona-Zeit mit Youtube-Liveübertragungen.