Tim Allhoff Trio

Popkultur // Artikel vom 08.05.2015

Ein Shooting Star auf dem Weg zur Sonne – kaum ein Nachwuchsjazzer wurde in den letzten Jahren so gern in den Himmel gelobt wie der Pianist Tim Allhoff.

Mit seiner neuen Trio-Platte „Kid Icarus“ wagt er den nächsten Höhentrip. Warme Melodien, kurz davor, in der Sonne zu verglühen, Arrangements, die von den schwindelnden Höhen zeugen, und immer wieder kurz und hell aufblitzende elektronische Bleeps und Patterns. Zur Landung in Karlsruhe setzt Allhoff gemeinsam mit Andreas Kurz (Bass) und Bastian Jütte (Schlagzeug) an. -fd

Fr, 8.5., 20.30 Uhr, Kulturzentrum Tempel, Scenario Halle, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 14.03.2019

Passionierte „Blues Caravan“-Gänger kennen die 24-jährige kroatische Gitarristin von der 2018er Ruf-Records-Label-Tour.



Popkultur // Tagestipp vom 04.03.2019

Die Alternativ-Rosenmontags-Prunksitzung von Wirkstatt und Jubez geht in die elfte Runde.





Popkultur // Tagestipp vom 28.02.2019

Wer über die närrischen Tage aufs „Tata tata tata“ getrost verzichten kann, feiert Fasching in der Dorfschänke!





Popkultur // Tagestipp vom 20.02.2019

Die Freiburger Hardrock-Band Stellar Saint hat zu diesem Doppelkonzert die Schweizer Miss Rabbit eingeladen, die einst als reine Girlie-Band nur coverten, aber jetzt ihre eigenen Tracks mit Drummer und Gitarrist vorstellen.





Popkultur // Tagestipp vom 20.02.2019

In ihrer Heimat spielen sie vor tausenden Fans.





Popkultur // Tagestipp vom 18.02.2019

Rumba, Son, Timba, Mambo...