Timo Gross Blues Band

Popkultur // Artikel vom 28.02.2007

Wenn man aus Bad Bergzabern stammt, macht man sich normalerweise nicht automatisch verdächtig, ein außergewöhnlicher Blueser zu sein. Anders liegt der Fall bei Timo Gross und seiner Blues Band.

Mit seinem aktuellen Album "Travellin'" im Gepäck macht sich Gross mit seinen langjährigen Mitstreitern Michael Siegwart (Drums) und Frowin Ickler (Bass) auf die Reise auch in unsere Stadt, um seiner "Strat" Töne zu entlocken, die Fans an das Blaue im Menschen glauben lassen. Zehrend von der Erfahrung aus über 500 gemeinsamen Gigs läuft die Timo Gross Blues Band wie eine "gut geölte Maschine" und "startet dort, wo andere ihre Zugabe geben". Das ist Blues, wie er 2007 klingen muss. Man darf gespannt sein. -tfr

Fr, 2.3., 20.30 Uhr, Jubez

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 6.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.11.2020

Das 2016 gestorbene sich stetig künstlerisch neuerfindende Pop-Chamäleon ist eigentlich unnachahmbar.



Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Die Karlsruher Kontrabassistin Rosanna Zacharias hat GitarristeBoris Frenzl und Jonas Stiegler (Drums) um sich geschart.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Als „schönsten Blume des Genres“ wurden sie im ZDF-Kulturmagazin „Aspekte“ anmoderiert.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Auch in diesen Zeiten ist ein Trip in unbekannte, ferne Welten möglich.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Zum 30. Mal lädt der langjährige und in KA heimisch gewordene BAP-Schlagzeuger Jürgen Zöller zur gemeinsamen Session.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Vom Theater aus hat sich die Pariserin Noëmi Waysfeld der Musik neu angenähert, die schon in ihrem Elternhaus präsent war.