Timo Gross Blues Band

Popkultur // Artikel vom 28.02.2007

Wenn man aus Bad Bergzabern stammt, macht man sich normalerweise nicht automatisch verdächtig, ein außergewöhnlicher Blueser zu sein. Anders liegt der Fall bei Timo Gross und seiner Blues Band.

Mit seinem aktuellen Album "Travellin'" im Gepäck macht sich Gross mit seinen langjährigen Mitstreitern Michael Siegwart (Drums) und Frowin Ickler (Bass) auf die Reise auch in unsere Stadt, um seiner "Strat" Töne zu entlocken, die Fans an das Blaue im Menschen glauben lassen. Zehrend von der Erfahrung aus über 500 gemeinsamen Gigs läuft die Timo Gross Blues Band wie eine "gut geölte Maschine" und "startet dort, wo andere ihre Zugabe geben". Das ist Blues, wie er 2007 klingen muss. Man darf gespannt sein. -tfr

Fr, 2.3., 20.30 Uhr, Jubez

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





„Zeltival“-Ausblick 2018

Popkultur // Tagestipp vom 29.06.2018

Zwei herausragende afrikanische Acts bilden die Klammern des 24. „Zeltivals“.

>   mehr lesen...




Jonas Gavriil

Popkultur // Tagestipp vom 22.06.2018

Die Nähe zwischen Jonas Gavriil und Peter Freudenthaler ist nicht nur geografischer Natur.

>   mehr lesen...




Klaus Graf Quartett

Popkultur // Tagestipp vom 22.06.2018

Klaus Graf hatte sie alle.

>   mehr lesen...




Blessthefall

Popkultur // Tagestipp vom 22.06.2018

Die gerne mal inflationär-penetrant auf elektronische Spielereien zurückgreifenden Blessthefall zählen jetzt zur Rise-Records-Family und haben kurz nach dem Signing ihr drittes Album angekündigt.

>   mehr lesen...




15 Jahre New Noise

Popkultur // Tagestipp vom 21.06.2018

Ende Gelände heißt es beim „New Noise Festival“, das nach zwölf Ausgaben letzten Sommer Schluss machte.

>   mehr lesen...


P8

Popkultur // Tagestipp vom 19.06.2018

Bevor der Panorama-Verein das dritte Sommerfest feiert, gibt das P8 nochmal voll Gas.

>   mehr lesen...