Toxoplasma

Popkultur // Artikel vom 07.12.2018

Die Neuwieder sind mit der Inbegriff des 80er-Deutschpunks.

Seit der zweiten Toxo-Reunion zur Milleniumsmitte ist von der zwischenzeitlichen Metal-Phase nichts mehr zu vernehmen und auch wenn das jüngste Album „Köter“ schon wieder fünf Jahre alt ist, hat das Quartett um Sänger Wally Walldorf in den letzten drei Dekaden genügend Polit-Punk-Klassiker für einen denkwürdigen Abend angehäuft, an dem es sich Hacke-Chief Plüschi nicht nehmen lässt, mit Terrorfett Spalier zu spielen.

Als Sahnehäubchen schaut noch Jan „Monchi“ Gorkow vor dem von INKA präsentierten ausverkauften Fischfilet-Gig im Substage für einen Redebeitrag vorbei. -pat

Fr, 7.12., 21.30 Uhr, Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 8.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.



Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Conni Maly war Teil einer recht erfolgreichen Riotgirl-Band, bevor ihr Mitte der 90er die Ravekultur und die legendäre Roland MC 303 begegnet sind.