Turbonegra

Popkultur // Artikel vom 11.10.2011

In die Hackerei verirren sich nicht die originalen, mittlerweile etwas betagten und leider nicht mehr so ganz asskickenden Kick-Ass-Rocker aus Norwegen.

Sondern frisches weibliches Blut aus San Francisco. Die fünfköpfige Tribute-Band ist in punkto Musik und Rüpelhaftigkeit dem (jungen) Original absolut treu geblieben, einzige Unterschiede sind abgesehen von der Optik der weibliche Gesang und textlich der Geschlechtertausch! -swi

Mi, 12.10., 21 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 3?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.





Popkultur // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem im November keine Veranstaltungen mit Publikum mehr stattfinden dürfen, nimmt die Kulturhalle wieder ihre Livestreamreihe auf.