Twisted Chords Labelfest 2018

Popkultur // Artikel vom 10.11.2018

Todeskommando Atomsturm

Die Karlsruher Record-Institution für Punkrock, Hardcore, Metal, Crust, Ska, Folk, Hip-Hop und Polit-Krams lässt im Jahr eins nach dem 20. Jubiläum seine Labeltour sausen.

Und haut dafür ein kleines Festival raus, dessen Line-up mit Empowerment (HC-Punk), Abfukk (Straßenpunk), Amen 81 (Punk/Crust/Hardcore), Todeskommando Atomsturm (Punk), Cold Kids (Electropunk), Chaoze One (Polit-Rap) und Helmut Cool (Deutschpunk) einen schönen Querschnitt durch den „Twisted Chords“-Katalog darstellt; zur Aftershow gibt’s DJs bis in die Puppen. -pat

Sa, 10.11., 17.30 Uhr, P8, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2019

Kurz vor Weihnachten beendet das vierte „Knockdown Festival“ einmal mehr das Konzertjahr mit internationalen Größen der modernen Metal- und Hardcore-Szene.





Popkultur // Tagestipp vom 08.11.2019

Bei diesem deutsch-englischen Bremer Trio sind die Instrumente ziemlich austauschbar.





Popkultur // Tagestipp vom 06.11.2019

Was der Gitarrist von Dirt Box Disco hier mit dem Sideproject The Eruptions abliefert, kommt seiner originären UK-Band ziemlich nahe.





Popkultur // Tagestipp vom 01.11.2019

Mitte der 80er waren Raw Power eine der ersten italienischen Bands, die in den USA auf Tour gingen.



Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2019

In einer der ältesten Altstadt-Kneipen geht zu Allerheiligen mal wieder die Resident-Band um.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2019

Saures für alle Dudes gibt’s seit 2016 auch zu Allerheiligen.