Uni-Sommerfest 2012

Popkultur // Artikel vom 28.06.2012

Auch 2012 gibt es kaum eine Ecke rund um Mensa und 24-Stunden-Bib, die vom größten studentischen Festival der Region nicht in irgendeiner Weise musikalisch oder kulinarisch genutzt wird.

Zum kostenlos betretbaren Außenbereich gehört die Forumsbühne, auf der um 16.45 Uhr der Jazz-Chor des KIT die O-Phase des Festivals einläutet. Es folgen die Rocker von Egg Bites Chicken (18 Uhr) sowie Punk in der rauen (Radio Havanna, 19.30 Uhr) und der Ska-Variante (Wisecräcker, 21.30 Uhr).

Auf der Karlsruher Bühne spielen Netzwerk (Punk, 17.30 Uhr), Letters From Dave (Rock/Pop, 18.30 Uhr), Stereo Dynamite (Punk/Hardcore, 19.45 Uhr) und Mom’s Day (Melodic Punkrock, 21 Uhr). Kleinkunst-Mitmachprogramm von Jonglage bis zum Offenen Theatertreff, Sportmöglichkeiten und Kinderbetreuung runden das Outdoor-Programm ab. Im Mensakomplex geht’s später für 3 (VVK) bzw. 4 (Abendkasse) Euro weiter.

Die Festsaalbühne beschallen die „Actionfilm-Dance-Band“ RockRainer (23 Uhr), das Gameboy-Gitarren-Duo pornophonique (0.45 Uhr) und Captain Capa vom Hamburger Electropunk-Label Audiolith (2.15 Uhr). Drei Dancefloors stehen zur Auswahl: Drum & Bass im Studentenhaus, Mixed Party Music in der Neuen Mensa sowie Reggae und Dancehall im Mensafoyer. -fd

Sa, 30.6., Campus (ab 15 Uhr), Mensa und Studentenhaus des KIT (ab 21 Uhr), Karlsruhe
www.usta.de/unifest

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR BEITRÄGE





Trivium

Popkultur // Artikel vom 20.08.2017

Trivium aus Orlando gehören nicht nur zu den fleißigsten Thrash-Metal-Vertretern, sie sind auch eine der progressivsten Kräfte der Szene.

>   mehr lesen...




The Generators

Popkultur // Artikel vom 17.08.2017

Einen echten Klassiker haben die aus den Überresten von Schleprock entstandenen Generators seltsamerweise in 20 Jahren nie zustande gebracht.

>   mehr lesen...




Kettcar & Thees Uhlmann

Popkultur // Artikel vom 17.08.2017

Schon beim 2007er „Fest van Cleef“ gehörte Karlsruhe zu den drei auserwählten Spielorten.

>   mehr lesen...




Rock am Wald 2017

Popkultur // Artikel vom 11.08.2017

Was 2002 als Plattform für zwei Bands, die damals im Clubhauskeller des FC Alemannia Eggenstein probten, gedacht war, entwickelte sich schnell zu einem beliebten Groß-Event, das nicht zuletzt durch seine Atmosphäre punktet, da das Gelände direkt am Waldrand liegt.

>   mehr lesen...




Lambchop & Get Well Soon

Popkultur // Artikel vom 05.08.2017

Gerngesehene „Zeltival“-Gäste im Doppel!

>   mehr lesen...




Max & Igor Cavalera

Popkultur // Artikel vom 04.08.2017

2016 haben die Cavalera-Brüder das 20. Jubiläum des Sepultura-Klassikers „Roots“ live abgefeiert.

>   mehr lesen...