Unifest 2017

Popkultur // Artikel vom 23.06.2017

Weil die Brandschützer das in Sommer- und Winter-Edition gesplittete „Unifest“ zweimal erfolgreich zu verhindern wussten, wird die größte studentische Veranstaltung Süddeutschlands seit 2015 neukonzeptioniert und umso größer als jährliches Campusfest gefeiert.

Am Vorabend lässt der AStA beim „Sound? Check!“ (Fr, 23.6., 18 Uhr) von Nikki mit dem Beat (Pop) und Dead Man’s Boogie (Rock) schon mal Musik- und Zapfanlage warmlaufen.

Tags drauf gibt’s dann ein buntes Programm aus unterschiedlichsten Sport-, Kleinkunst- und Mitmachangeboten, bevor auf der Forumsbühne die Elektropopper Grossstadtgeflüster (20.40 Uhr) loslegen, außerdem rappen Kayef (19.20 Uhr) und Eko Fresh (22.30 Uhr).

Die eher regional gehaltene Karlsruher Bühne gehört u.a. den Mannheimer Straßenpoeten (20.30 Uhr, Deutsch-Pop-Rock) und der Allgäuer Mundart-Band Losamol (22 Uhr), während es in neun Locations vom Audimax übers AKK bis hin zu Festsaal und Mensa mit diversen DJs, Charts, Electro, Hip-Hop, Drum’n’Bass, Metal, 90er, Schlager und Jazz bis in die Morgenstunden zur Sache geht. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2019

Kurz vor Weihnachten beendet das vierte „Knockdown Festival“ einmal mehr das Konzertjahr mit internationalen Größen der modernen Metal- und Hardcore-Szene.





Popkultur // Tagestipp vom 13.09.2019

Der Schlachthof-Musikclub hat im zweiten Halbjahr so manche Großtäter im Programm!





Popkultur // Tagestipp vom 12.09.2019

Press Club aus dem australischen Brunswick haben mit ihrem Debütalbum „Late Teens“ schon bei den „Visions“-Kollegen „die Schmetterlinge im Bauch aufgerüttelt“.





Popkultur // Tagestipp vom 06.09.2019

Mit ihren eingängigen Songs aus harten Riffs und melodiösen Refrains hat sich das aus den „Fire On Dawson“-Überresten Max Siegmund (Drums) und Niklas Reinfandt (Bass) entstandene Karlsruher Quartett seit 2015 seine Identität zwischen 90er-Grunge und modernem Rock erspielt.





Popkultur // Tagestipp vom 04.09.2019

Das 2013 gegründete englische Trio Grade 2 lässt sich bei seinem harten, schnellen, melodiösen Punk von großen klassischen Vorbildern wie The Clash, The Jam und The Stranglers leiten.





Popkultur // Tagestipp vom 09.08.2019

Diese Jubez-„Gold Soundz“-Show kann nur in der Hacke über die Bühne gehen!