Unvergessen

Popkultur // Artikel vom 21.05.2011

Blake Schwarzenbach ist mit neuem Baby zurück, Forgetters mit Namen.

Der Sänger, Gitarrist und Kopf von in den 90ern einflussreichen Bands wie Jawbreaker und Jets To Brazil gilt als Ikone der Punk- und Emo-Szene, die er mit poetischen dreiminütigen Punkrockhymnen beglückte.

Jetzt geht der schrullige Damals-Kalifornier mit Verstärkung aus dem üblen Brooklyn an den Start. Bestehend aus Caroline Paquita (ehemals Bitchin’), Kevin Mahon (ehemals Against Me!) und eben Schwarzenbach verstehen sich Forgetters als klassisches Power-Trio mit klarer musikalischer Stoßrichtung: Punkrock. -mex

Sa, 21.5., 20 Uhr, Die Stadtmitte, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Russkaja

Popkultur // Tagestipp vom 14.12.2017

„Kosmopoliturbo“ und absolut feiertauglich sind die Wiener Stimmungskanonen Russkaja.

>   mehr lesen...




Stoppok & Tess Wiley

Popkultur // Tagestipp vom 13.12.2017

Auf der diesjährigen „Akustik Rock’n’Roll“-Solo-Tour wird Stoppok von der Texanerin Tess Wiley begleitet.

>   mehr lesen...




Johnossi

Popkultur // Tagestipp vom 13.12.2017

Unter Hymne machen es John Engelbert und Oskar „Ossi“ Bonde 2017 nicht mehr!

>   mehr lesen...




Gernot Ziegler’s Mobile Home - „Aussichten“

Popkultur // Tagestipp vom 11.12.2017

Auf dem taufrischen Werk „Aussichten“ spielen Gernot Ziegler und seine Band Mobile Home (Drums: Stefan Günther-Martens, Bass: Zeca de Oliveira) einmal mehr ihre größte Stärke aus: Variabilität.

>   mehr lesen...




The One-Hundred-Minute-Dance-Event & East Funk Attack

Popkultur // Tagestipp vom 08.12.2017

Der Name ist beim „One-Hundred-Minute-Dance-Event“ Programm.

>   mehr lesen...