Urban Mash Up

Popkultur // Artikel vom 11.07.2013

Fünf Souler unterschiedlichster kultureller Herkunft vereint die „Urban Mash Up“-Tour auf der „Zeltival“-Bühne.

Die im Pop-Mutterland Schweden aufgewachsene Miriam Bryant vermengt das musikalische Erbe ihres britischen Vaters mit der Melancholie der finnischen Mama, Eritreer Fetsum schöpft für seinen „Urban Folk“ aus Soul, Rhythm’n’Blues, Jazz oder Reggae und gemeinsam mit der Kameruner Singer/Songwriterin Irma und Flo Mega, dem Bremer „Bundesvision Song Contest“-Vize von 2011, präsentieren sie ihre Nummern solo und im Kollektiv. Das verbindende Element:
Bandleader Matteo Capreoli. -pat

Do, 11.7., 20.30 Uhr, Zeltival, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Kid Francescoli

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Julia Minkin und Mathieu Hocine formieren dieses amerikanisch-französische Elektro-Pop-Duo.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: Jaco Pastorius

Popkultur // Tagestipp vom 19.02.2018

Für viele ist Jaco Pastorius einer der besten, wenn nicht sogar der beste Bassist der Welt.

>   mehr lesen...




DJ Brom & Friday Dunard

Popkultur // Tagestipp vom 17.02.2018

DJ Brom beliefert Köln mit Good News.

>   mehr lesen...




Locas In Love

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Vor zehn Jahren erschien „Saurus“, das zweite Album von Locas In Love mit Wurzeln in Pforzheim, Mühlacker und Köln.

>   mehr lesen...




Mr. Hurley & Die Pulveraffen

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

„Grog’n’Roll“ voraus!

>   mehr lesen...




Kala Brisella & LeVent

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Zweimal intensive Szenebands aus Berlin im Kohi.

>   mehr lesen...