Uriah Heep und Thin Lizzy

Popkultur // Artikel vom 11.10.2008

Wollte man es auf einen einfachen Nenner bringen, wäre dieser wohl „Classic Rock von seiner besten Seite“!

Mit Uriah Heep und Thin Lizzy kommen zwei gestandene Rockbands nach Rastatt, die jede für sich zu den einflussreichen Hardrock-Bands gehören. Allein Uriah Heep haben bereits mehr als 30 Millionen Tonträger verkauft. Mit „Wake The Sleeper“ (Universal) veröffentlichten die Briten 2008 nach zehn Jahren ein neues Studioalbum, das all die Stärken enthält, die man an dieser Band schätzt.

Neues Material ist von Thin Lizzy zwar nicht zu erwarten, aber die Hommage an den langjährigen Bassisten und Sänger der Band, Philip Lynott, dürfte trotzdem so manches Fanherz höher schlagen lassen. -er


Sa, 11.10., 20 Uhr, BadnerHalle, Rastatt
www.badnerhalle.de
www.uriah-heep.com
www.thinlizzyonline.com

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Gernot Ziegler’s Mobile Home - „Aussichten“

Popkultur // Tagestipp vom 11.12.2017

Auf dem taufrischen Werk „Aussichten“ spielen Gernot Ziegler und seine Band Mobile Home (Drums: Stefan Günther-Martens, Bass: Zeca de Oliveira) einmal mehr ihre größte Stärke aus: Variabilität.

>   mehr lesen...




The One-Hundred-Minute-Dance-Event & East Funk Attack

Popkultur // Tagestipp vom 08.12.2017

Der Name ist beim „One-Hundred-Minute-Dance-Event“ Programm.

>   mehr lesen...




Teesy

Popkultur // Tagestipp vom 06.12.2017

„Wünschdirwas“ ist Teesys zweites Album, das mit der Single „Jackpot“ (mit Cro) auch einen veritablen Hit enthielt.

>   mehr lesen...




Mister Me

Popkultur // Tagestipp vom 06.12.2017

Er tourt sich seit Jahren unter eigener Flagge den Wolf, war Support bei Silbermond und legte Ende Oktober endlich seinen ersten dichtbepackten Longplayer vor.

>   mehr lesen...




Emma Ruth Rundle

Popkultur // Tagestipp vom 06.12.2017

Den eigenen Herbstblues kann man getrost zu Hause lassen.

>   mehr lesen...