Uriah Heep und Thin Lizzy

Popkultur // Artikel vom 11.10.2008

Wollte man es auf einen einfachen Nenner bringen, wäre dieser wohl „Classic Rock von seiner besten Seite“!

Mit Uriah Heep und Thin Lizzy kommen zwei gestandene Rockbands nach Rastatt, die jede für sich zu den einflussreichen Hardrock-Bands gehören. Allein Uriah Heep haben bereits mehr als 30 Millionen Tonträger verkauft. Mit „Wake The Sleeper“ (Universal) veröffentlichten die Briten 2008 nach zehn Jahren ein neues Studioalbum, das all die Stärken enthält, die man an dieser Band schätzt.

Neues Material ist von Thin Lizzy zwar nicht zu erwarten, aber die Hommage an den langjährigen Bassisten und Sänger der Band, Philip Lynott, dürfte trotzdem so manches Fanherz höher schlagen lassen. -er


Sa, 11.10., 20 Uhr, BadnerHalle, Rastatt
www.badnerhalle.de
www.uriah-heep.com
www.thinlizzyonline.com

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





„Zeltival“-Ausblick 2018

Popkultur // Tagestipp vom 29.06.2018

Zwei herausragende afrikanische Acts bilden die Klammern des 24. „Zeltivals“.

>   mehr lesen...




Jonas Gavriil

Popkultur // Tagestipp vom 22.06.2018

Die Nähe zwischen Jonas Gavriil und Peter Freudenthaler ist nicht nur geografischer Natur.

>   mehr lesen...




Klaus Graf Quartett

Popkultur // Tagestipp vom 22.06.2018

Klaus Graf hatte sie alle.

>   mehr lesen...




Blessthefall

Popkultur // Tagestipp vom 22.06.2018

Die gerne mal inflationär-penetrant auf elektronische Spielereien zurückgreifenden Blessthefall zählen jetzt zur Rise-Records-Family und haben kurz nach dem Signing ihr drittes Album angekündigt.

>   mehr lesen...




15 Jahre New Noise

Popkultur // Tagestipp vom 21.06.2018

Ende Gelände heißt es beim „New Noise Festival“, das nach zwölf Ausgaben letzten Sommer Schluss machte.

>   mehr lesen...


P8

Popkultur // Tagestipp vom 19.06.2018

Bevor der Panorama-Verein das dritte Sommerfest feiert, gibt das P8 nochmal voll Gas.

>   mehr lesen...