Vanguarde

Clubkultur // Artikel vom 23.05.2014

Zuerst Bonn, dann der Rest der Republik.

Seit ihrer Gründung 2010 ist die Indie-Partyreihe „Disco Bohème“ gehörig rumgekommen, von Hamburg über Rock am Ring bis zur „Indietanic“-Kreuzfahrt auf dem Rhein. Karlsruhe entern die DJs It-Boy, Captain Cook und ihre Jungspund-Kumpels vom Bayerischen Rundfunk nun zum ersten Mal. Mit an Bord: Indie zwischen „Pop und Tronics“, zwischen Euphorie und Verdammnis, zwischen, so das Partymotto, „Glitzer & Gomorrha“ (Fr, 23.5., 23 Uhr).

Nächster Gast in den Kammern der „Petite Pyramide“ für elektronische Musik ist der Berliner Einmusik, der gerade eine Compilation zum zehnten Jubiläum als reisender DJ herausgebracht und auf dem Kater-Holzig-Label Katermukke eine neue Heimat gefunden hat. Support kommt von den Locals Benni Bambule & Landhouse und Njoyment aka Eden Nord & Jeremy Jacob (Sa, 31.5., 23 Uhr).

Designobjekte, Kunst und sonstige Überraschungen vom Karlsruher Nachwuchs gibt’s einmal mehr beim „Support the Underground“-Kulturmarkt. Ein Catering tüftelt die Crew vom Underground Dinner aus, die DJs Katze und Vogel sorgen für den Sound (Sa, 14.6., 13-20 Uhr).

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 2.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL