Verschoben: Joan Armatrading

Popkultur // Artikel vom 18.02.2015

Aus gesundheitlichen Gründen muss Joan Armatrading das für heute Abend geplante Konzert in Karlsruhe kurzfristig verschieben.

Bereits seit mehreren Tagen leidet die Künstlerin an einer Halsentzündung, die ihr Stimmenvolumen stark beeinträchtigt; bis zuletzt war offen, ob das Konzert in Karlsruhe stattfinden kann.

Eine erneute morgendliche ärztliche Untersuchung hat ergeben, dass ein Auftritt ihrer Stimme weiter schaden könnte. Ersatztermin ist nun Mo, 16.11. Die bisher erworbenen Karten bleiben für den neuen Termin gültig. -ps/pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 8.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 24.07.2020

Nachdem die Bundesregierung Corona-bedingt bis 31.8. alle Großveranstaltungen untersagt hat, wird das komplette „Fest“-Line-up auf 2021 verschoben.





Popkultur // Tagestipp vom 01.07.2020

Keine Band, kein DJ, kein Bier – und kein Publikum.





Popkultur // Tagestipp vom 29.06.2020

Max Giesinger hat mit seiner Akustikplatte „Die Reise“ ein neues Album auf den Markt gebracht.





Popkultur // Tagestipp vom 27.06.2020

Karlsruhes „Uhrensohn“ gibt ein Vorladengaleriekonzert.