Viva Voce

Popkultur // Artikel vom 02.05.2009

A Cappella heißt hier Vox Pop.

Die fränkische Boyband Viva Voce erwuchs aus vielen gemeinsamen Proben des Windsbacher Knabenchores und hat das Chorjungendasein sehr sehr weit hinter sich gelassen.

Inzwischen singen die fränkischen fünf mal melancholische, mal rockige Songs mit pfiffigen Texten zu allen Lebenslagen – unplugged, wie sich das gehört! -bes

So, 3.5., 20 Uhr, klag-Bühne, Gaggenau
www.viva-voce.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 8.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.04.2021

In Geduld üben müssen sich die Fans von Marc Marshall.





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.