Wallis Bird

Popkultur // Artikel vom 21.11.2008

Der irische Blondschopf Wallis Bird hat 2007 schon zweimal für Begeisterungsstürme in Karlsruhe gesorgt.

Da wird es höchste Zeit für eine 2008er Portion Power-Pop des energiegeladenen Wirbelwindes. Die 26-Jährige verbindet mit Deutschland nur Gutes – hier entstand an der Mannheimer Pop­akademie ihre erste CD.

Neben Hits wie „Spoons“ oder „Branches Untangle“ gibt es natürlich auch frisches Material vom in Mache befindlichen neuen Album. Support: The Life Between. -th

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 6.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Ryan O’Reilly & Adam Barnes

Popkultur // Artikel vom 30.10.2021

Diese beiden Singer/Songwriter haben schon für zahlreiche ausverkaufte Shows im Nun gesorgt.

Weiterlesen …




Verschoben: Remode

Popkultur // Artikel vom 23.10.2021

Bielefeld statt Basildon.

Weiterlesen …




Abgesagt: Ezio

Popkultur // Artikel vom 23.10.2021

Dass ein Folk-Gitarrenduo aus Cambridge auf denselben Namen hört wie die Händel-Oper, liegt an Songwriter Ezio Lunedei.

Weiterlesen …