War Street - "Watch Your Back"

Popkultur // Artikel vom 29.04.2008

War Street geben sich gern martialisch, hauen sich auf die Schnauze und malen Gebeine und Soldatenfriedhöfe aufs Plattencover.

Dabei bezeichnet der Bandname lediglich den Ort des Probekellers in der  Kriegsstraße. Legt man "Watch Your Back" (Eigenvertrieb) ein, bratzt herrlich thrashlastiger New York Style Hardcore mit Brüllgesang, Gangshouts und allem, was sonst noch dazugehört, aus den Speakern – plakative Hassparolen inklusive. War Street haben das Rad zwar nicht neu erfunden, aber dafür läuft's wie geschmiert! -mex

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Kid Francescoli

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Julia Minkin und Mathieu Hocine formieren dieses amerikanisch-französische Elektro-Pop-Duo.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: Jaco Pastorius

Popkultur // Tagestipp vom 19.02.2018

Für viele ist Jaco Pastorius einer der besten, wenn nicht sogar der beste Bassist der Welt.

>   mehr lesen...




DJ Brom & Friday Dunard

Popkultur // Tagestipp vom 17.02.2018

DJ Brom beliefert Köln mit Good News.

>   mehr lesen...




Locas In Love

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Vor zehn Jahren erschien „Saurus“, das zweite Album von Locas In Love mit Wurzeln in Pforzheim, Mühlacker und Köln.

>   mehr lesen...




Mr. Hurley & Die Pulveraffen

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

„Grog’n’Roll“ voraus!

>   mehr lesen...




Kala Brisella & LeVent

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Zweimal intensive Szenebands aus Berlin im Kohi.

>   mehr lesen...