Wucan, Rong Kong Koma &  Dorfschänke-Party

Popkultur // Artikel vom 15.02.2023

Wucan

Als „Heavy Flute Rock“ klassifizieren die Dresdner Wucan ihren Stil.

Das Repertoire reicht von knackigen Proto-Metal-Nummern bis hin zu epischen 15-Minuten-Kunstwerken; zwischen psychedelischen Riffs, progressiven Strukturen sowie folkigen Elementen scheut das Quartett um Sängerin und Multiinstrumentalistin Francis Tobolsky weder den sanften Zwischenton noch die härtere Gangart (Mi, 15.2., 20 Uhr).

Und nach den Berlinern Rong Kong Koma, die mit ihrem „Pop-Colerè“ und „Tantra-Punk“ bereits im Kohi ihre KA-Duftmarke gesetzt haben (Fr, 17.2., 21 Uhr), steigt im lauten Gedenken an Klaus Högers Musikkneipe die Alternative-Faschings-„Dorfschänke Party“ mit der Resident-Coverkapelle One Hit Wanda (Sa, 18.2., 21 Uhr). -pat

Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 8?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL