X-Mas Cut Festival

Popkultur // Artikel vom 22.12.2007

Geballte Hardcore-Power beim X-Mas Cut Festival.

Ascension aus Bruchsal präsentieren ihre neue EP, gefolgt von Storm The Shore, die auch gerade im Studio waren; Opposition Of One aus Ludwigsburg spielen hier ihre allerletzte Show.

Winds Of Plague (USA) und Dead Hearts (USA) sind im Paket mit dem Headliner Shai Hulud unterwegs, Erstere spielen metalcorelastigen Death Metal und haben gerade einen Deal bei Century Media unterschrieben, Letztere zocken Hardcore-Punk, „Bitter Verses“ (Ferret Records) heißt ihr neues Album.

Black Friday ’29 aus Oberhausen sind eine Bank in Sachen Hardcore made in Germany und haben mit „The Pursuit Of Happiness“ ebenfalls gerade ein neues Langeisen aus dem Feuer geholt. -mex


Sa, 22.12., 18 Uhr, Jubez
www.jubez.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Jazz Classix: Attila Zoller

Popkultur // Tagestipp vom 15.01.2018

Gitarrist Attila Zoller zählt zu den treibenden Kräften im Jazz.

>   mehr lesen...




The Vibrators

Popkultur // Tagestipp vom 14.01.2018

Die Legende lebt – aber nicht mehr lange.

>   mehr lesen...




Irish Folk Rock Party 2017

Popkultur // Tagestipp vom 13.01.2018

Das Full-Folk-Programm gibt’s beim vierten Jahrestreffen der Karlsruher Boys in Green.

>   mehr lesen...




Poetic Jazz

Popkultur // Tagestipp vom 12.01.2018

Im Programm „Rosenzeit und Aria“ schlagen Sandra Hartmann (Gesang), Peter Lehel (Saxofon) und Peter Schindler (Piano) gekonnt einen Bogen von Lyrik über Klassik hin zum Jazz.

>   mehr lesen...




Four For Kate

Popkultur // Tagestipp vom 12.01.2018

Hier sind nicht aller guten Dinge drei, sondern vier plus eins.

>   mehr lesen...




Destiny Unknown

Popkultur // Tagestipp vom 12.01.2018

Beim „Emergenza“ 2013 schafften es die Rastatter Destinies ins Regiofinale.

>   mehr lesen...