X-Mas Mosh

Popkultur // Artikel vom 18.12.2007

Auch in diesen Vorweihnachtstagen fliegen die Knüppel wieder tief.

Es wird gemosht und gebangt, als ob’s hier gar nicht um Besinnlichkeit ginge! Da wollen auch Fächerstadt-Beats nicht abseits stehen und laden zum „X-Mas Mosh“ mit War From A Harlots Mouth (Mathcore/Jazz/Grind/Berlin), Calléjon (Foto/Screamo/Mosh/Düsseldorf) und Last One Dying (Metalcore/Köln). Lokaler Support kommt von Rise From The Fallen (Metalcore/Pfalz) und Your Dying Fairytale (Screamo/Karlsruhe). -mex


Di, 18.12., 19 Uhr, Die Stadtmitte, Karlsruhe
www.die-stadtmitte.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 1.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 02.06.2021

Nach mehreren Auf- und Verschiebungen muss die Baden-Baden Events GmbH (BBE) ihr Festival „Mr. M’s Jazz Club“ nun doch endgültig absagen.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Bei ihrem 2014er Folk-Debüt „Build My Own World“ war Liv Solveig Wagner noch in Karlsruhe präsent.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Nach seiner bis dato letzten VÖ „Silent Songs“ von 2007 produzierte Rolf Ableiter hauptsächlich Alben anderer Karlsruher Künstler; darunter das Liv-Debüt „Build My Own World“ oder „Promises“ der Americana-Band No Sugar, No Cream.