Yakuzi unplugged

Popkultur // Artikel vom 24.09.2010

Viel fehlt nicht mehr und Yakuzi lösen die Busters als bundesweite Stimmungsband Nummer eins ab.

Der Trompetenpunk, mit dem die Pforzheimer seit 2001 immer erfolgreicher werden und mit dem sie längst nicht nur in der Region auch große Clubs ausverkaufen, sollte – wie in dieser Show – unplugged noch interessanter werden. Suport sind Poverty For All. -rw

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 8.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL