Zero Boys & Ende/Aus

Popkultur // Artikel vom 23.07.2012

Die Zero Boys sind eine der meistübersehenen, aber sicher besten Hardcore-Urgesteine.

Ihr 82er Debüt „Vicious Circle“ war mit seinen sozialkritischen Texten, melodieseligem High-Speed-Punkrock und ultraschnellen Bassläufen ein Meilenstein, durch den die Band aus dem mittleren Westen der USA zur Szenelegende wurde und mit den Dead Kennedies und Minor Threat tourte.

Kaum zu glauben, dass das Quartett einen seiner seltenen Reunion-Gigs in Karlsruhe gibt. Support kommt von Ende/Aus, düster-progressivem Hardcore mit deutschen Texten aus Karlsruhe. -swi

Mi, 25.7., 21 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 4?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem im November keine Veranstaltungen mit Publikum mehr stattfinden dürfen, nimmt die Kulturhalle wieder ihre Livestreamreihe auf.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.