Cindy aus Marzahn

Bühne & Klassik // Artikel vom 23.04.2016

„Ick kann ooch anders!“, droht die Prinzessin aus dem Plattenbau.

„Wat soll’n det? Ick lass mir det nich mehr jefallen, die können jemand anderes veräppeln!“ Und wenn Ilka Bessin aus Berlin-Wilmersdorf aka Cindy aus Marzahn einmal richtig loslegt, dann redet sie jeden gegen die Wand, selbst Markus Lanz kommt da nicht mehr zu Wort.

So fordert sie Gerechtigkeit und eine bessere Welt: Kernobst – nein danke! Mindestlohn nach Körpergewicht! Und mehr Gäld führ Billdung! Das Wesentliche aber bleibt natürlich immer gleich: Cindy wäre nicht Cindy ohne pinken Jogginganzug, Berliner Schnauze und Duracell-Power! -bes

Sa, 23.4., 20 Uhr, Schwarzwaldhalle, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 27.08.2019

Seit 2001 zählen die Konzerte von Marshall & Alexander traditionell zum Gastspiel-Programm des „Ötigheimer Theatersommers“.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 10.08.2019

#MeToo in „Die Räuber“.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 20.07.2019

Pforzheim hat eine lange Figurentheater-Tradition, die im Sommer gerne auch im Freien präsentiert wird.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 20.07.2019

Bevor das Theaterhaus im August renoviert wird, tischt die Marotte im Abendprogramm noch einmal feinsten Apfelkuchen auf, gebacken aus „Adams Äpfeln“.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 20.07.2019

Die Ohren nach oben richtet das Vocalensemble Rastatt bei seiner „Klingenden Residenz“.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 19.07.2019

Erstmals machen der Konzertchor und der Kammerchor des KIT gemeinsame Sache.



Bühne & Klassik // Tagestipp vom 19.07.2019

Im Berufsleben werden sie bald selbst Chöre leiten.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 18.07.2019

Eine ganze Spielzeit lang haben sie geprobt, recherchiert, experimentiert, geschrieben und geschwitzt.