Digital Freischütz

Bühne & Klassik // Artikel vom 26.04.2019

Digital Freischütz (Foto: Felix Grünschloß)

Die Theaterbühne als analoger Safe Space, in dem alles noch „handgemacht“ ist?

Nicht mit den Cyber-Räubern. Das Berliner Medienkunst-Duo Marcel Karnapke und Björn Lengers löst künstliche Widersprüche auf, denn Theater bezieht schon seit Jahrtausenden aktuelle Technologie mit ein, und das hört auch mit Video nicht auf. Die Virtual-Reality-Oper „Digital Freischütz“ erzeugt in sechs Akten ein gemeinschaftliches VR-Erlebnis, anstelle des solitären Verschwindens unter der Datenbrille. Verbindliche Anmeldung an der Kasse ist nötig, der Eintritt frei. -fd

Fr, 26.4., 18 Uhr, Staatstheater, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 22.06.2019

Seit 1906 sprengt Theater in Ötigheim alle Dimensionen.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 21.06.2019

Nach 1998 und 2004 laden die queeren Chöre der Stadt zum dritten „Süddeutsche schwul-lesbischen Chorfestival“ nach Karlsruhe ein.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 22.05.2019

Musik für Bassklarinette und Klavier zu finden, ist eine Aufgabe für sich.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 22.05.2019

Stückauswahl, Kulissenbau und die Suche nach dem passenden Kostüm, Text einstudieren und viele, viele Proben.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 22.05.2019

„Schreiben ist küssen mit dem Kopf“, tippt Leo Leike in seine Tastatur.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 19.05.2019

Ein rätselhafter Koffer ist es, den Professor Florestan und Maestro Eusebius da finden.



Bühne & Klassik // Tagestipp vom 19.05.2019

14 Streicher, zwei Streiche: Felix Mendelssohn-Bartholdys Oktett für acht Streicher ist wie ein kleines symphonisches Orchesterwerk geschrieben und als Hommage an den jung verstorbenen Violin-Virtuosen Eduard Rietz gedacht.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 19.05.2019

Das Badische Zupforchester arbeitete erstmals 2010 mit dem Vokalensemble Chorioso zusammen.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 19.05.2019

Die Orgel der Rheinmünsterer Firma Matz & Luge ist der Star beim „Ettlinger Orgelfrühling“ in der Herz Jesu-Kirche.